Ich habe noch nie im Leben ein solches Tutorial gemacht und auch eigentlich keine tiefergehende Ahnung von Beauty Produkten. Auf den meisten Konzerten, zu denen ich gehe, bin ich eine von denen, die am wenigsten stark geschminkt ist. Auch zur Uni, zur Arbeit und zum Einkaufen gehe ich oft ohne auch nur Mascara zu benutzen.

Aber: Etwas von Kat von D zu probieren, war schon lange mein Wunsch. Und da die Leoparden-Flecken, die ich immer mal wieder trage von ihren Sternentattoos inspiriert sind, gibt es nichts Passenderes als den Tattooliner / Eye Liner aus ihrem Sortiment. Muster sieht am Ende etwas weird aus… aber was soll’s 😀

Somit dĂŒrfte auch endgĂŒltig klar sein: Nein, es ist kein echtes Tattoo xD
Das dachten schon mehr Leute, als ich selbst je fĂŒr möglich gehalten hĂ€tte…

#Werbung – nicht gesponsert (schön wĂ€r’s)

https://www.youtube.com/watch?v=sGnurtrspJ4&feature=youtu.be

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.